Metainformationen zur Seite
  •  

Terminalbefehl: ls

Mit dem Terminal Befehl ls -al /dev/ | grep sd lassen sich die im Linux System bekannten Laufwerke auflisten. Die Systemhardware wird unter Ordner /dev/ aufgeführt. Die Laufwerksbezeichungen beginnen üblicherweise mit den Buchstaben sd (z.B. sda, sdb usw.). Mit dem Befehl grep sd wird die Liste gefiltert und nur diese Hardwarebezeichungen aufgelistet die mit sd beginnen. Mit dem Verkettungszeichen | wird der Listbefehl und der Filterbefehl „zusammengesetzt“.

  1. # Befehl
  2. ls -al /dev/ | grep sd # Auflisten und filtern.
  3.  
  4. # Ausgabe Beispiel
  5. brw-rw---- 1 root disk 8, 0 Mai 21 08:20 sda
  6. brw-rw---- 1 root disk 8, 1 Mai 21 08:20 sda1
  7. brw-rw---- 1 root disk 8, 16 Mai 21 08:20 sdb
  8. brw-rw---- 1 root disk 8, 17 Mai 21 08:20 sdb1
  9. brw-rw---- 1 root disk 8, 18 Mai 21 08:20 sdb2
  10. brw-rw---- 1 root disk 8, 32 Mai 21 08:20 sdc
  11. brw-rw---- 1 root disk 8, 33 Mai 21 08:20 sdc1
  12. brw-rw---- 1 root disk 8, 34 Mai 21 08:20 sdc2
  13. brw-rw---- 1 root disk 8, 37 Mai 21 08:20 sdc5
  14. brw-rw---- 1 root disk 8, 48 Mai 21 08:20 sdd
  15. brw-rw---- 1 root disk 8, 49 Mai 21 08:20 sdd1
  16. brw-rw---- 1 root disk 8, 50 Mai 21 08:20 sdd2
  17. brw-rw---- 1 root disk 8, 64 Mai 21 08:20 sde
  18. brw-rw---- 1 root disk 8, 65 Mai 21 08:20 sde1
  19. brw-rw---- 1 root disk 8, 66 Mai 21 08:20 sde2